Druckbutton anzeigen?
PDF

Info über die Unkener Kniepaß-Schützen

... wir über uns ...

          ... angefangen hat es mit der Stunde Null       

und dann gings Schlag auf Schlag ...

alte-schutzen-300x186Zum Gesamtbild einer “schneidigen” Schützenformation gehört neben einer feschen und zünftigen Schützentracht auch ein - dem traditionellen alten Schützenwesen - angepasstes Auftreten.

 

Ausbildung:
Die ersten Exerzierübungen wurden in den Räumlichkeiten des Schießstandes in Unken abgehalten. Um zu einem einheitlichen Erscheinungsbild und Auftritt zu kommen, wurde die Kommandosprache der Loferer Bauernschützen übernommen. Dabei hat uns Hans Wimmer als Hauptmann der benachbarten Bauernschützen sehr bei der “thumbs_ausbildungGrundausbildung” geholfen. 
Aber auch vom Bildungsoffizier der Waidringer Schützenkompanie Clemens Riedlsberger gab es tatkräftige Unterstützung bei der Findung des richtigen “Drills”, wofür wir uns nochmals herzlich bedanken.
 Mittlerweile hat in bewährter Weise unser Hauptmann Georg Vitzthum das Kommando übernommen (s.Video Exerzier08).

Nach dem Großbrand und der völligen Zerstörung des Schießstandes konnten und können wir dank dem Entgegenkommen der Firma Holzbau Herbst unsere Exerzier- und Marschierübungen auf deren Firmengelände zwischen Bretterstapel und Hobelbänke durchführen.

geheimtraining-001-300x174Mit großer Begeisterung werden (noch immer!) die Griffe geübt, die neuen Schützen in die Gemeinschaft eingeführt, das Marschieren in Zweier- und Vierer-Reihen geprobt,  damit auch der Salut-Schuß wie aus einem Gewehr als Echo zwischen Sonnberg und Unkenberg hallt.

<< August 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031